medien+bildung.com

medien+bildung.com entwickelt kontinuierlich die Qualität seiner Angebote weiter. 2010 wurde die Gesellschaft erstmals nach dem Verfahren der Lernerorientierten Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung (LQW) testiert. 2013 wurde medien+bildung.com zertifiziert von ZERTPUNKT nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) in den Fachbereichen 3 (Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung) und 6 (Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

LQW

Das LQW-Modell wurde speziell für Weiterbildungsorganisationen entwickelt. Es trägt den Anforderungen und Bedürfnissen von Bildungsorganisationen in besonderem Maße Rechnung. Im Unterschied zu anderen Qualitätsmodellen stehen bei LQW die Lernenden und der Lernprozess im Mittelpunkt der Qualitätsarbeit.

Bildung ist ein besonderes »Produkt«, das weder gekauft noch verkauft werden kann. Bilden kann sich nur jeder selbst. Bildungsorganisationen können den Bildungsprozess mit ihren Leistungen jedoch maßgeblich unterstützen. Durch LQW wird die Qualität der Bildungsorganisation auf den Lernenden ausgerichtet.

Eine LQW-Testierung bedeutet:

  • Die Organisation hat ihre Abläufe, Prozesse und Verfahren auf den Prüfstand gestellt.
  • Die Organisation hat Qualitätsstandards eingeführt und gewährleistet deren Einhaltung.
  • Die Qualitätsarbeit wurde von unabhängigen, externen Gutachter/innen überprüft.
  • In jährlichen internen Überprüfungen werden Standards gesichert; diese werden alle vier Jahre extern geprüft.
  • Im Mittelpunkt aller Qualitätsbemühungen stehen die Lernenden.
  • LQW vereint Management und Pädagogik und trägt somit zur weiteren Professionalisierung der Weiterbildungsorganisationen bei.

(Quelle: http://artset-lqw.de/cms/warum-lqw.html)

AZAV

Alle Träger von Maßnahmen der Arbeitsförderung, unabhängig davon, ob im Gutschein- oder im Vergabeverfahren, müssen eine Trägerzulassung vorweisen. 

Im Verfahren der Trägerzertifizierung wird Ihr Qualitätsmanagementsystem auf Übereinstimmung mit den Forderungen der AZAV überprüft.

Folgende Anforderungen stellt die AZAV an Ihr System:

  • Nachweis der Leistungsfähigkeit des Bildungsträgers
  • Nachweis der Kompetenz des gesamten Personals
  • Nachweis eines wirksamen, gelebten und sich ständig weiterentwickelnden Qualitäts-Sicherungssystems (die Kriterien sind in der AZAV § 2 Abs. 4 beschrieben)
  • Nachweis eines Systems zur Arbeitsmarkt-Analyse

(Quelle: http://www.zertpunkt.de/zertifizieren.htm )