Rahmenbedingungen

Raumansprüche

  • Geeigneter Raum mindestens 7 m lang und 4 m breit, Projektionsfläche (1/3 der Fläche) an der schmalen Seite verdunkelbar, Bewegungsraum 2/3 des Raumes beleuchtbar. Der Boden sollte zum Bewegen geeignet sein.
  • Der gesamte Raum sollte also mindestens 40 m2 haben!
  • Insofern der Raum den nötigen Größen- und Lichtansprüchen genügt, brauchen wir vor Ort nur eine weiße Wand oder eine entsprechende Leinwand, weitere Technik kann mitgebracht werden.

Kooperationsbedingungen

Sie interessieren sich für ein TanzMedia Projekt?

Zunächst melden Sie sich bei der Projektleitung Katja Batzler. Es gibt standardisierte Projektformen wie z.B. "Step up" –Ausbildungschancen erhöhen mit Videotanz oder „Der Erste Eindruck“ – Videotanz zur Stärkung von Präsenz. Diese Projekte haben ein festes Konzept und einen festgelegte Rahmenbedingungen. Informieren Sie sich unter Projekte/ Praxisbeispiele

 

Weiterhin bieten wir bedarfsorientierte TanzMedia Projekte an. Je nach vorhandenen räumlichen, personellen wie finanziellen Anforderungen vor Ort werden die Konzeption und Rahmenvereinbarungen angepasst. Je nachdem welche Räumlichkeiten wir vorfinden, werden wir eine entsprechende Videotechnik anwenden. Haben Sie z.B. ein offenes Treppenhaus, so könnte man einen „Topshot“ Film kreieren. Ähnlich verhält es sich mit der Einbindung Ihres Personals, im Falle eines technisch versierten Pädagogen/in kann dieser in Zusammenarbeit mit einer externen Tanzpädagogin das Projekt durchführen, nach einer gemeinsamen Planung.

Der Zeitrahmen eines Projektes oder einer Schulung Ihrer Mitarbeiter richtet sich ebenfalls nach verschiedenen Kriterien wie Gruppengröße, notwendige Technik, vorhandene Ressourcen und vorhandene Finanzmittel. Die Finanzierung eines TanzMedia Projektes richtet sich nach Ihren Möglichkeiten bzw. der notwendigen Akquise von finanzieller Unterstützung.

Bitte beachten Sie, dass TanzMedia Projekte immer im Teamteaching durchgeführt werden. Allein die notwendige technische Ausrüstung stellen wir von vornherein zu Verfügung, greifen aber gerne auf Ihre vorhandenen Ressourcen zurück. Denn wir möchten erreichen, dass Sie zukünftig selbst TanzMedia Projekte durchführen können und mit ihren örtlichen Gegebenheiten und Kompetenzen Videotanz möglich machen!