AVEN: Blaudes

Von: Katja Batzler

18 Schüler/innen der IGS Rülzheim setzten ihre Botschaft gegen Rassismus und für ein kulturelles Miteinander ohne Worte, nur mit bewegten Körperbildern um.

Für den Kulturabend „AVEN“ veranstaltete der Landesverband Deutscher Sinti und Roma Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Blaudes Team von medien+bildung.com am 13.9.2014 im Haus am Westbahnhof Landau eine besondere Medienkunstaktion: Kreativer Tanz, aktive Medienarbeit, interkulturelle und ästhetische Medienbildung von jungen Menschen trafen Lifemusik der Lokalmatadoren der Landauer Sinti-Jazz- und Swingszene: „Aven“ feierte einen fröhlichen Widerstand gegen Rassismus und fantastische Musik für ein Miteinander der Kulturen.

Blaudes - Tanzen+Filmen gegen Rassismus! Wir bekennen Farbe und tanzen aus der Reihe … ist das Motto der Projektreihe Blaudes von medien+bildung.com mit ihrem Schirmherrn Jacques Delfeld, Landesverbandsvorsitzender: Moderne Jugendgedenkarbeit! Moderne Jugendkulturarbeit! 18 Schüler/innen der IGS Rülzheim aus dem Jahrgang Klasse 10 setzten ihre Botschaft für eine Gesellschaft ohne Rassismus und ein kulturelles Miteinander ohne Worte, nur mit bewegten Körperbildern unter einer Deckenkamera um: Kommt zusammen und spürt die Power einer Gemeinschaft!

Die Liveaufnahmen der Kamera wurden auf die Bühne der Musiker projiziert. Die Zuschauer konnten sich frei um die in der Mitte des großen Saals bewegen und aus zwei Perspektiven Tänzer und Musiker betrachten. Ein Genuß für alle Sinne gemäß dem Motto des Kultursommers: Mit der Dynamik der Swingmusik entsteht ein kraftvoller Applaus für die kreativen Potentiale einer Gemeinschaft, in der jede/r trotzdem seinen eigenen Tanzstil leben bzw. tanzen kann. Wie in der sich dem Nazi-Regime sich widersetzenden Jugendbewegung, den „Swingkids“ möchte das Blaudes Team den jungen Erwachsenen diese Experimentierräume eröffnen.   Dieses Projekt für den Kultursommer Landau ist die Weiterführung der Flashmob-Aktionen aus der Blaudes-Produktreihe.

Für einen politischen Zweck eine Menschenmenge zu bewegen war Element z. B. des Smartmob 2013 für die Lange Nacht der Museen: Mit Swingmusik und blauen Kostümen riefen junge Erwachsene dazu im Web 2.0 auf für eine bunte Welt des Miteinanders zu tanzen! Farbe bekennen hieß der Slogan. Für „Aven“ galt das gleiche Prinzip: In „blauen“ Socken entwickelten die Teilnehmer/innen eine kraftvolle Performance für die Deckenkamera mit der Botschaft: Stoppt Ausgrenzung, lernt euch kennen und feiert zusammen unsere gemeinsame Welt!

Jeder kann etwas tun! Mach dich auf die Socken - Es liegt in Deiner Hand! Dieser Ausspruch war Schlusswort der Jugendlichen im Pilotprojekt Blaudes, das einen Tanzfilm produzierte anläßlich der Denkmaleröffnung 2012 in Berlin zum Gedenken an die Ermordung europäischer Sinti und Roma im Nazi-Regime. Blau heißt auf Romanes „Blaudes“ und erinnert an das blaue Kleid der jungen deutschen Sintezza Margarete Herzstein, die in Auschwitz ermordet wurde. Blau ist deshalb zur symbolischen Farbe geworden für diese Projektreihe, die eine moderne Gedenkarbeit für junge Menschen zum Ziel hat.  

Blaudes wirkt nachhaltig und prägte auch die Schüler/innen der IGS Rülzheim. In der Tradition ihres Schulprogramms „Schule ohne Rassismus“ werden sie für die kommende Kulturnacht im Mai 2015 erneut eine „Blaudes-Show“ in der Aula ihres Neubaus aufführen. Zudem bewirbt sich die Gruppe für die gemeinnützigen Projektreihe „Think big", die junge Menschen unterstützt ihre Idee in Eigenregie zu realisieren: Einen Flashmob gegen Rassismus organisieren. Das Blaudes Team begleitet die Aktion und wird auf www.facebook.com/Blaudes berichten. medien+bildung.com freut sich über den engagierten und medienkompetenten neuen Kooperationspartner aus der Südpfalz.