App-Wettbewerb für Jugendliche gestartet

„Spielend durch die Region! Zeigt uns Eure Heimat als App.“ lautet der Titel neuen Wettbewerbs des Verbands Region Rhein-Neckar in Kooperation mit der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, bei dem Jugendliche aus der Rhein-Neckar-Region Geldpreise in Höhe von 5.000 Euro gewinnen können.

Die Aufgabe: 12- bis 21-Jährige sollen Stadtführungen, Erlebnistouren, Rallyes oder Audioguides für ihre Gemeinde, ihre Stadt, ihren Landkreis oder für die Region in einer Smartphone-App entwickeln. Programmierkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Die Software (der sogenannte Question Editor), mit der die Beiträge erstellt werden, steht als Online-Tool unter www.m-r-n.com/slh zur Verfügung. Wie einfach das Erstellen der Beiträge ist, zeigen Videoclips. Sie erklären, wie Bilder, Grafiken, Fotos, Filme und „Töne“ in das „Game“ kommen. Außerdem hilft eine Drehbuch-Kopiervorlage dabei, die Arbeitsschritte zu planen und die App-Inhalte zu strukturieren, ein Exkurs durchs Urheber- und Medienrecht ist ebenso nachzulesen.

... weiter

Gib mir 5: Team Kaiserdom-App

Foto: MRN

Die Speyerer Schüler vom „Team Kaiserdom-App“ standen im Herbst fünf Mal auf dem Siegertreppchen. Den Rest der Zeit arbeiten sie an neuen Projekten.

In einjähriger Arbeit hatten Fabian Kögel, Leonard Nürnberg, Niels Münzenberger, Benedikt Dassler und Johannes Schantz die „Kaiserdom-App“ entwickelt – ein Stadtspiel fürs Handy, das in erster Linie Jugendliche in die Geschichte der alten Reichs- und Bischofsstadt Speyer einführt. Ende Mai 2012 wurde das Handyspiel unter dem Motto "App in die Stadt" öffentlich präsentiert. Seitdem konnten sie bereits fünf Preise und Auszeichnungen für ihre Schöpfung in Empfang nehmen.


Für die einen sind die 17- bis 18-jährigen geschickte Programmierer, für die anderen sind sie phantasievolle Geschichtenerzähler und Gamedesigner, und für ihren Schulleiter Dr. Peter Zimmermann vom Gymnasium am Kaiserdom sind sie vor allem souveräne Projektmanager und Kommunikatoren. Tatsächlich sind sie alles zusammen, und darüber hinaus Grafiker, Schauspieler und Videoproduzenten und Vieles mehr.

... weiter