Ohrenspitzer in Rheinland-Pfalz

Auch das Zuhören will gelernt sein – und das Lernen gelingt am besten, wenn’s Spaß macht! Das ist der Ausgangspunkt des Projekts "Ohrenspitzer", das seit 2003 Kinder im Alter zwischen 3 und 14 Jahren mit interessanten Hörspielen, aktiver Hörspielgestaltung und der Bedeutung des aktiven Zuhörens in Berührung bringt. Mehr als 40 Kindertagesstätten und über 250 Schulen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben das Angebot bereits genutzt. medien+bildung.com unterstützt Ohrenspitzer tatkräftig durch Workshops und Fortbildungen in Ohrenspitzer-Schulen und -Kitas.

Ohrenspitzer-Schulen

  • betreiben regelmäßig Hörerziehung, entweder im Unterricht oder in einer AG
  • zeigen offen ihre Bereitschaft, über unsere Hörkultur zu reflektieren
  • setzen Ohrenspitzer-Ideen im Unterricht und Projekten um und begeistern ihre Schüler/innen für eine aktive Hörkultur!
  • sammeln eigene Erfahrungen und bringen diese in die Ohrenspitzer-Hörcommunity ein!

Der Hörkoffer, das Markenzeichen des Projekts, ist nicht nur mit Hörspielen, Broschüren und einem Geräusche-Quiz, sondern auch mit Aufnahmetechnik ausgestattet – das Gestalten eigener Hörspiele ist damit kinderleicht!

Ohrenspitzer arbeitet vor Ort! Die beteiligten Projektschulen entscheiden selbst, ob das gesamte Kollegium an einem Fachtag praktische und methodische Anregungen für die Audio-Arbeit kennenlernt oder aber, ob ein Medienpädagoge in den Unterricht oder die AG kommt, um mit den Schüler/innen und der Lehrkraft gemeinsam zu arbeiten.

Darüber hinaus bietet Ohrenspitzer im Laufe des Schuljahres über das Bundesland hinweg Ohrenspitzer-Schulungen an, zu denen alle Interessierten eingeladen werden.

Website: http://www.ohrenspitzer.de/