Grundschullehrer/innen werden Trickfilmproduzenten

Die Anmeldefrist für filmtriXX, den Trickfilmwettbewerb des SWR für Grundschulen, ist vorbei. Nun geht es in die heiße Produktionsphase. Am 29.2.2012 fand im Offenen Kanal Trier eine Schulung für interessierte Lehrer/innen statt. Die sieben Teilnehmer/innen kamen u.a. aus Saarburg, Bitburg und Konz um unter der Anleitung von Karen Schönherr (medien+bildung.com) eine Einführung in die Legetricktechniken und den Umgang mit der Trickbox zu erhalten.

Der vom Medienkompetenznetzwerk (MKN) Trier zur Verfügung gestellte Trickfilmkoffer - mit Trickbox und sämtlichem Zubehör - kann abwechselnd von den teilnehmenden Schulen ausgeliehen werden, damit dort Filmideen in Projekten umgesetzt werden können. Besonders Trickfilmproduktionen bieten einen großen Freiraum, der von den Kindern phantasievoll ausgenutzt werden soll. Ob Weltraumabenteuer oder Dinosaurier - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Schüler/innen können ihre Geschichte, Kulissen und Figuren selbst gestalten und sich somit in das Medium Trickfilm einfinden.
Dies galt nun auch für die Lehrer/innen. Nach Einführung, Theorie und erfolgreichem Trickboxaufbau ging es auch schon zur Sache und die Lehrer/innen konnten ihr frisch erworbenes Wissen in einem eigenen kleinen Film umsetzen, der auch noch mit viel Spaß vertont wurde. Gegen Ende der Veranstaltung besprach die Gruppe bereits entstandene Ideen und feilte sogar an Drehbuchentwürfen. Das Ergebnis der Schulung lässt auf kreative Wettbewerbsbeiträge für filmtrixx hoffen.

Am 13. Mai ist Einsendeschluss für die entstanden Meisterwerke und es winken tolle Preise. Wir können also sehr gespannt auf super Ergebnisse und glückliche Preisträger sein.

filmtrixx Trickfilmwettbewerb 2012

Trickfilme mit dem Trickfilmkoffer zu erstellen, ist kinderleicht und macht großen Spaß. Der Trickfilm-Wettbewerb bietet Euch, Schülerinnen und Schülern in Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, fantasievolle Trickfilme zu erstellen.
Die drei besten Filme werden durch eine Jury ausgewählt und im Mainzer Funkhaus des SWR prämiert.

Preise
• Die drei Gewinnerklassen reisen zu einem Erlebnistag ins Mainzer Funkhaus mit Preisverleihung und nehmen an einer Führung durch die Fernseh- und Hörfunkstudios teil.
• Die SWR Spielraumtour kommt in Eure Schule und zeigt Euch, wie ein Hörspiel entsteht.
• Hörspiel-CDs für alle Schulklassen und Gruppen, die mitmachen.
Schirmherrin: Dr. Simone Sanftenberg

Schulung
Alle Lehrkräfte und Projektleiter können an einer Schulung in einem der Medienkompetenznetzwerke (MKN) in Rheinland-Pfalz teilnehmen.
Die Schulung wird durch Mitarbeiter von medien+bildung.com durchgeführt. Im Laufe des Tages lernt man den Umgang mit dem Koffer und erfährt, wie Vertonung
und Legetricktechniken funktionieren.

Trickfilmkoffer
• Filmbox (mobiles Trickfilmstudio) mit integrierter Beleuchtung und Kamerahalterung
• Materialsammlung mit Aufbau-, Bedienungs- und Handlungsanleitungen
• Notebook mit einfach zu bedienender Trickfilm-Software
• Videokamera mit Zubehör
• Kabeltrommel und alle notwendigen Verbindungskabel

Teilnahmebedingungen

Mitmachen
• alle im Grundschulalter
• Klassen oder Gruppen in Rheinland-Pfalz
Aufgabenstellung
• Trickfilme mit dem Trickfilmkoffer im Slowmotion Verfahren erstellen und vertonen
• Freie Themenauswahl, max. Filmlänge 5 min.
Anmeldung
Fragen und Anmeldung zum Wettbewerb bis 07.02.2012
filmtrixx@swr.de
Einsendeschluss
Die Trickfilme können bis zum 13.05.2012
eingereicht werden.

Anschrift
SWR filmtrixx
Funkhaus Mainz
Am Fort Gonsenheim 139
55122 Mainz
www.SWR.de/filmtrixx