TanzMedia - Medien faszinieren und Tanz bewegt

TanzMedia Projekte

TanzMedia wurde als Projektreihe konzipiert, die bedarfsorientierte Konzepte für pädagogische Einrichtungen liefert, tänzerische Bewegungen mit Medien kreativ zu kombinieren. Dem vorwiegend technischen und kognitiven Umgang mit Medien wird die fehlende sinnliche Kompenente hinzugefügt, um eine ganzheitliche und ästhetische Medienerziehung zu fördern. Ein Projekt aus der Praxis geboren, denn Medien faszinieren und Tanz bewegt. Reduzierte Technik für den Schulalltag und kleine Budgets. Zur Unterstützung und als Projektprinzip werden multiprofessionelle Referenten hinzugezogen, die innerhalb unserer Lernwerkstätten ausgebildet werden können.

TanzMedia Fortbildungen

TanzMedia Multi ist eine Multiplikatorenschulung für Erwachsene, die im Kontext Schule und Kulturförderung arbeiten. Sie vermittelt praxisnah und aktiv das Konzept und die Möglichkeiten, wie man in pädagogischen Einrichtungen eine Verbindung von Tanz und Medien vermitteln kann.

TanzMedia verbindet aktive Videoarbeit mit kreativem Tanz und eröffnet den „Blickwinkel“ auf die Verbindung von Tanz und Medien als zweite, filmische „Erzählebene“ und das damit verbundene choreografische und bühnengestalterische Potential (Digitaler Tanz/ Videotanz). Wie kann man sich nun eine Verbindung von Tanz und Medien vorstellen? Das kann mit einem Film als Bühnenhintergrund anfangen, überrascht mit gekippten Perspektiven, die Tänzer scheinbar an der Decke tanzen lassen oder geht weiter mit der „tanzenden Kamera“ (Physical Cinema) – einer koordinierten Kamera- und Tanzchoreografie.

... mehr

Theater trifft Medien

Seit 2008 bietet das Pfalztheater Kaiserslautern regelmäßig in den Oster- und den Herbstferien einen Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren an, den ein/e Medienpädagoge/in von medien+bildung.com und ein/e Theaterpädagoge/in des Pfalztheaters gemeinsam planen und leiten. Die Themen sind bunt - vom Wilden Westen über Hollywood bis zur Zeitreise - der rote Faden ist die Verbindung von Bühnenspiel und Medienproduktion. Dabei werden Theater und verschiedenste Medienformen zwischen Videoclip und Computerspiel auf fantasievolle und variantenreiche Art miteinander verknüpft. Vier Tage wird entwickelt, geprobt und produziert, am fünften Tag stehen die Teilnehmer/innen auf der Bühne und ihre Freunde und Familien kommen zur Premiere. Der begeisterte Applaus des Publikums ist den Theater-trifft-Medien-Experimenten gewiss.

... mehr