Ferienspaß: Radiowerkstatt in den Osterferien 2010

Die Radio Tigers, die Go Radio Girls und das Racing Radio Team – so hießen die 3 Gruppen bei der Radiowerkstatt im Haus der Medienbildung.

In der zweiten Woche der Osterferien 2010 trafen sich 22 Kinder ab 7 im Ludwigshafener Haus der Medienbildung, um mit dem Radio-Spezialisten / Medienpädagogen Markus Horn, den Praktikanten Stefanie Yang, Sabine Gärtner, Kristina Süß und Katharina Koch zu lernen, wie Radio gemacht wird.
Von der eigenen Vorstellung bis hin zur Reportage haben die Kids alles in der Radiowerkstatt gelernt: Eigene Moderationen, gute Musikauswahl, Comedy und Umfragen wurden gemacht und über die Internetseite www.edura.fm live in der eigenen Radio-Sendung im Web ausgestrahlt.

Das Racing Radio Team bestand nur aus Jungs, ihr Motto "Wir senden voll im Speed" setzten die Kids auch um und starteten die Live Sendung am 09.04.2010 auf edura.fm. Die Themen waren der aktuelle Jahrestag der BASF – sie wurde nämlich am 6. April 1865 von Friedrich Engelhorn gegründet. Michael Mattern stand als Interviewpartner im BASF Besucherzentrum Rede und Antwort.

Klaus Liedtke, Assistent der Theaterleitung war Gesprächspartner im Cinestar Kino im Einkaufszentrum Walzmühle. Dort haben die Kids viel übers Kino und aktuelle Filme erfahren. Umfragen und Musik von Peter Fox, Ich+Ich, Culcha Candela, Owl City und den Atzen rundeten deren Sendung ab.

Die Radio Tigers starteten mit Extrabreits „Hurra die Schule brennt“ und ließen die anderen Kids der Radiowerkstatt zu Katy Perry, Lady Gaga und Gossip tanzen. In der Stadtbibliothek interviewten sie Martina Braun und erfuhren alles Wissenswertes über die Welt der Bücher. In der Jugendfarm konnten Tiere gestreichelt und bestaunt werden, Jana Werning wurde interviewt und hinterließ freudige Gesichter für eine tolle Reportage.

Die Go Radio Girls machten ihre Reportage im Bowlingcenter in Ludwigshafen. Markus Felix ließ die Kids bowlen und beantwortete alle Fragen aus der Mädchen-Radiogruppe. So waren auch die Umfragen über DSDS und die Musik for Girls: Miley Cirus, Culcha Candela, One Republic und Silbermond. Das Motto der Go Radio Girls: „Nicht nur hören, sondern machen!“ stand quasi auch für alle anderen.

Ein weiteres Highlight neben der großen Radiosendung auf edura.fm war der Studiobesuch bei RPR1 und bigFM. Trixi Kuklinksi beantwortete mit ihrer sympathischen Art alle Fragen der Kids und verzauberte alle jungen Radiomacher. Im Studio bei bigFM konnten die Kids Vanni bei ihrer Live Sendung über die Schulter schauen. Bei RPR1 war Ana, gerade 7 Jahre alt, live bei Tillmann Uhrmacher auf Sendung und berichtete über ihre Radiogruppe in der Radiowerkstatt. Wie ein Profi sprach sie mit dem berühmten Moderator und erntete damit dessen  Lob.

Die Live Radio-Sendung war die erste, die über edura.fm ausgestrahlt wurde und begeisterte die Kids total, so dass viele einfach weitermachen möchten. Nun steht einer Kinderradioredaktion im Haus der Medienbildung nichts mehr im Wege und die jungen Radiomacher können weiter ihre Talente fördern.