Maren Risch: Medienkompetenz und Sprachförderung in der frühkindlichen Bildung

Im Verlag kopaed, München ist Ende November 2013 das Buch „Medienkompetenz und Sprachförderung in der frühkindlichen Bildung - Konzeption und Evaluation von Fortbildungsangeboten“ von Maren Risch (medien+bildung.com) erschienen. Über 3 Jahre hat die Autorin „mec“, den „Medienpädagogischen Erzieher/innen Club Rheinland-Pfalz“ begleitet und die Fortbildungsarbeit des 2008 gegründeten Clubs im Rahmen ihrer Promotion evaluiert.

Das Buch ist im Buchhandel und direkt beim kopaed-Verlag (www.kopaed.de) erhältlich (ISBN 978-3-86736-224-5, 228 Seiten, 18,80 EUR).

Das Radio-STARter-Set

Das Radio-STARTer-Set ist momentan vergriffen und wird in aktualisierter Form neu aufgelegt!


Handbook: My Mobile - Education on the Move

Das Projekt beschäftigt sich damit, wie „mobile Technologien“ in der Erwachsenenbildung zum Einsatz kommen können. Bei der Abschlusskonferenz im Juni 2012 in London stellten die Partner die englische Version des Handbuchs „The MyMobile Handbook“ der Öffentlichkeit vor. Das Handbuch wird als Download auf der Projektwebsite www.mymobile-project.eu und hier als pdf kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mobiles Lernen mit dem Handy: Herausforderung und Chance für den Unterricht

Handys gehören zum Lebensalltag jedes Schülers oft sehr zum Ärger der Lehrer/innen, die sie meistens als Störung des Unterrichts erleben. Die Schüler aber lieben ihre Handys. Warum also sie nicht im Unterricht einsetzen?
Die Autoren - Pioniere in der pädagogischen Arbeit mit Mobiltelefonen - zeigen, wie Handys didaktisch eingesetzt werden können. In einer neu entwickelten "Didaktik des mobilen Lernens" präsentieren sie Grundlagen für handygestützte Sequenzen im Unterricht. Den Kern des Buches bilden 50 erprobte Methoden zum direkten Einsatz im Unterricht etwa die "Handysafari", der "Kinderstadtplan" oder "Handy, weck mich!" Sie laden Lehrer/innen dazu ein, selbst Handys in den Unterrichtsalltag verschiedener Klassenstufen und Schularten einzubinden, um neue Lernsituationen zu schaffen.
Angereichert mit einem Glossar zu handyrelevanten pädagogischen und technischen Begriffen ist dieses Buch richtungweisend für die weitere pädagogische Arbeit mit Handys.

Katja Friedrich, Ben Bachmair, Maren Risch (Hrsg.)
Mobiles Lernen mit dem Handy: Herausforderung und Chance für den Unterricht
Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2011
ISBN 978-3407627650

Der Link zu amazon.de

„Fundus Medienpädagogik – 50 Methoden und Konzepte für die Schule“

Um Pädagogen/innen eine Praxishilfe zu geben und die ersten Schritte in der Medienpädagogik zu erleichtern, hat das Team von medien+bildung.com eine Methodensammlung zusammengestellt, die 2010 unter dem Titel „Fundus Medienpädagogik – 50 Methoden und Konzepte für die Schule“ im Beltz-Verlag (Weinheim  und Basel) erschienen ist. 50 Methoden und Konzepte – verfasst, erprobt und nach Medienarten bzw. Zielgruppen strukturiert von erfahrenen Medienpädagoginnen und Medienpädagogen. Die Autoren/innen haben dabei besonders jene Praxistipps ausgewählt, die sowohl im schulischen als auch außerschulischen Kontext einsetzbar sind. Die dargestellten Methoden (z.B. »Stopptrick«, »TV-Synchronisation«, »Digitale Actiontricks«, »Musikclips«) sind somit einsatzbereit für die direkte Umsetzung im Unterricht. So können Medien den Schulalltag bereichern!

medien+bildung.com (Hrsg.)
Fundus Medienpädagogik - 50 Methoden und Konzepte für die Schule
In der Reihe „Beltz Medienpädagogik“, herausgegeben von Prof. Norbert Neuß
Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2010
ISBN 978-3-407-25529-7

Der Link zu amazon.de