GERpedia - Kinder und Jugendliche gestalten Stadtwiki für Germersheim

Über 30 Beiträge zählt das Internetlexikon www.gerpedia.de, das von Kindern und Jugendlichen erstellt wird, zur Zeit. Seit September 2010 sind die „Wikireporter“ der Geschwister-Scholl-Realschule plus mit Notizblock, Foto- und Videokamera unterwegs, um in Germersheim interessante Orte zu dokumentieren oder wichtige Personen zu porträtieren.
 
Zu den neuesten Artikeln gehört der über die Festung Germersheim. Nicht nur Fotos und ein Einführungstext schmücken den Beitrag, sondern auch rund ein Dutzend Audiodateien, in denen Hans Joachim Hoyer, Stadt- und Festungsführer in Germersheim, den Schülern die Geschichte und die erhaltenen Bauwerke der Festung erklärt. Die Software „Mediawiki“, mit der die Wikireporter-Gruppe ihre Beiträge ins Internet stellt, erlaubt es auch, in Gerpedia Videos und Hördateien zu präsentieren. So findet sich unter dem Stichwort „Germersheim“ ein informatives Video über die Stadt, und unter „Bürgermeister“ ist ein Interview mit Markus Schaile zu sehen, das die Schüler geführt haben.

Die Autoren des neuen Stadtwikis sind Schüler/innen aus der Geschwister-Scholl-Realschule plus, die sich im Rahmen des Programms STÄRKEN vor Ort an Gerpedia beteiligen. Die Projektleiterin Nadine Hammann von medien+bildung.com geht jede Woche einmal in die Schule und führt die AG-Teilnehmer/innen an die kreativen Möglichkeiten des Internets heran. Stadtmuseum und Vogelpark sind die nächsten Themen, die sich die Wikireporter vorgenommen haben. Am 4. November werden sie sich mit einem Infostand und einer Aktion an der Germersheimer Kultur- und Museumsnacht beteiligen. Das Projekt Gerpedia wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), den Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union und den Kreis Germersheim gefördert.
 
Mit dem Stadtwiki www.gerpedia.de vermittelt die Medienpädagogin von medien+bildung.com grundlegende Kenntnisse darüber, wie man das Internet und speziell ein Wiki (nach dem Vorbild von Wikipedia) für sich nutzen kann. Durch die Förderung im Rahmen von STÄRKEN vor Ort konnte Gerpedia aufgebaut werden; künftig steht es allen Germersheimer Kindern und Jugendlichen, Gruppen und Schulklassen, die sich beteiligen möchten, zur  Verfügung: Wer Interesse hat, einen Beitrag über Menschen und Gebäude, Ereignisse und Stadtteile von Germersheim zu schreiben, zu fotografieren oder zu filmen und das Ergebnis gerne bei Gerpedia einstellen möchte, kann sich bei Nadine Hammann von medien+bildung.com informieren.