Textwerkstatt

Schreiben mit dem Handy - Arbeit mit dem schnellen Daumen

Die erste Projekte-Kategorie beschäftigt sich mit dem Thema „Texte“: Schließlich wird das Handy nicht nur zum Telefonieren und für multimediale Anwendungen genutzt, sondern dient zu einem großen Teil auch als Schreibwerkzeug. Der Short-Message-Service, kurz SMS, erfuhr in kürzester Zeit eine enorme Beliebtheit, im Jahr 2008 wurden allein in Deutschland rund 30 Milliarden (!) SMS verschickt. Grund genug, das Thema auch im Unterricht zu behandeln.
Die vorgestellten Projekte versuchen, ohne den Versand von SMS auszukommen, da dies mit Kosten für die Schüler/innen verbunden wäre. Sinnvoller ist es hingegen, Texte zwar als SMS verfassen zu lassen, diese jedoch nicht zu verschicken, sondern nur vorzulesen.

(Um Texte auf den Computer zu kopieren und zu archivieren würde es sich anbieten, sie mit einem Texteditor zu verfassen, sofern dieser auf den Schülerhandys vorhanden ist, und sie dann als Datei abzuspeichern und auf den Computer zu übertragen.)

In aller Kürze …
Der interessanteste Aspekt der SMS ist sicherlich ihre Kürze: In 160 Zeichen müssen die Verfasser alles Wesentliche unterbringen, was nicht immer einfach ist. Jugendliche verwenden daher meist eine Kurzsprache, die sich durch Abkürzungen, Auslassungen und einen unvollständigen Satzbau auszeichnet, was viele Erwachsene zur Verzweiflung treibt. Doch in der Kürze liegt bekanntlich die Würze, also kann mit der 160-Zeichen-Limitierung durchaus auch konstruktiv und kreativ gearbeitet werden. In dieses Horn stößt beispielsweise das Projekt „SMS-Poesie“, das sich zum Ziel setzt, in SMS-Länge einen möglichst poetischen Text zu erstellen. Auch das Haiku besteht schließlich nur aus 17 Silben, verfügt somit meist über weniger als 160 Zeichen und ist dennoch eine anerkannte, traditionsreiche Gedichtform. Warum sollte Ähnliches also nicht auch als Handy-Poesie möglich sein?
Diese und andere Anregungen stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Texten, Dichten und Verfassen mit dem Handy!