Die Stadtreporter-Rallye

Die Idee der Stadtreporter-Rallye greift die bereits seit mehreren Jahren in Ludwigshafen bestehenden Angebote "Reporter Kids" und "Reporter Kids Club" auf und ergänzt sie um eine weitere Komponente: die der Erlebnispädagogik. Während einer einwöchigen Ferienaktion erkunden Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren in verschiedenen Städten ihre Umgebung und präsentieren ihre Ergebnisse im Internet. Zur Erkundung kommen verschiedene Medien zum Einsatz. Durch den medien- und erlebnispädagogischen Ansatz werden verschiedene Kompetenzen gefördert und gestärkt. So z.B. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kennenlernen eigener Grenzen und Möglichkeiten, Orientierung in der Stadt, Umgang und zielgerichteter Einsatz von Medien sowie Stärkung der Selbstsicherheit.

Die Stadtreporter-Rallye 2011

In Kaiserslautern fand auch 2011 von 4. bis 8. Juli wieder eine Stadtreporter-Rallye statt. Zum Programm gehörten Stadtspiel-Klassiker wie "Appel und Ei", ein Besuch auf dem "Betze" inkl. Besichtigung des neuen Rasenmähers des Bundesligisten FCK, eine Geocaching-Schatzsuche in der Stadt und die abschließende Livesendung aus dem Studio von OK-TV Kaiserslautern. Fotos und Videos von der Ferienwoche sind wieder auf dem Reporterkids-Portal zu sehen.

Die Kinder-Stadtrallye 2010

Wittlich - Die ReporterKids machten 2010 wieder Station in Wittlich. Hier stellten sich die kleinen Journalisten die Frage, welche Religionen und Kulturen sich in der Stadt auffinden lassen, und was es über die verschiedenen Kulturkreise zu erfahren gibt. Sie interviewten Menschen aus unterschiedlichsten Ländern wie Tunesien, Vietnam oder Bulgarien und befragten sie zu ihrem Heimatland, zu Deutschland, kulturellen Unterschieden und zu ihrer Religion. Das Resultat ist ein knapp 20 Minuten langer Videobeitrag.

Kaiserslautern - In der Woche von 12. bis 16. Juli 2010 fand die Kinder-Stadtrallye 2010 in Kaiserslautern statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen zogen 15 Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit Foto-, Videokamera und Handys (mit GPS-Software) durch die Stadt. In Kleingruppen interviewten die Kinder Menschen auf der Straße zu deren Bezug zu Kaiserslautern, untersuchten und fotografierten die Spielplätze der Stadt und bewerteten sie nach Sauberkeit, Spaßfaktor und Sicherheit. Bei einem Besuch in der Gartenschau erstellten sie per GPS-Empfänger eine eigene kleine Schatzsuche. Zu den vielen kleinen Videoclips gestalteten die Kinder am letzten Tag kurze humorvolle An-und Abmoderationen, so dass eine unterhaltsame Sendung für den Offenen Kanal Kaiserslautern entstand.

Die Stadtreporter Rallye 2009

2009 fand die Stadtreporter Rallye fünf mal statt: In den Osterferien in Ludwigshafen und in den Sommerferien in Haßloch, Kaiserslautern, Wittlich und Ludwigshafen-Rheingönheim.

Vom 14. - 17. April 2009 fand im Haus der Medienbildung in Ludwigshafen die erste Stadtreporter Rallye statt. 20 Kinder im Alter von 8 - 13 Jahren erkundeten 4 Tage lang die Ludwigshafener Innenstadt und den Stadtteil Hemshof. In drei Kleingruppen (den Reds, Greens und Blues) erhielten sie immer wieder Koordinaten, die sie mit Hilfe des Handys als Navigationsgerät ansteuerten, um vor Ort verschiedene Aufgaben zu lösen. Die Aufgaben bestanden beispielsweise aus Interviews mit Passanten, Tauschaktionen oder der Erstellung eines kleinen Videobeitrags.