12.02.2014

4/2014 - Tagung: Scripted Reality in der medienpädagogischen Arbeit

Von: medien+bildung.com

Datum: Dienstag, 25. Februar 2014, 13:30 - 18:30 Uhr Ort: Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK), Turmstr. 10 in Ludwigshafen.

Pressemitteilung Nr. 4 - 2014
Ludwigshafen, 12. Februar 2014
 
Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und medien+bildung.com bitten um Hinweis auf die
 
Tagung: Scripted Reality in der medienpädagogischen Arbeit
 
Datum: Dienstag, 25. Februar 2014, 13:30 - 18:30 Uhr
Ort: Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK), Turmstr. 10 in Ludwigshafen.
 
Das Genre „Scripted Reality“ füllt seit zwölf Jahren zunehmend die Programme der großen privaten Fernsehsender und hat in den letzten zwei Jahren zu einer moralischen Debatte in der Öffentlichkeit geführt. Neben aufsichtsrechtlichen oder ethischen Fragestellungen, die sich aus der Thematik ergeben, ruft Scripted Reality auch Pädagog/innen auf den Plan. Denn wissenschaftliche Studien wie die JIM-Studie 2012 weisen darauf hin, dass diese Formate viele Kinder und Jugendliche überfordern.  Deshalb haben sich die Landesmedienanstalten auch auf den Weg gemacht, medienpädagogische Ansätze zur Bearbeitung von Scripted Reality zu entwickeln.
 
Die Tagung der LMK und ihrer Tochtergesellschaft medien+bildung.com will verschiedene Ansätze vorstellen und diskutieren. Im Dialog mit Vertreter/innen verschiedener Landesmedienanstalten, der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen, der Wissenschaft und der Pädagogik sollen diese Fragen diskutiert werden: Welche Wirkungen haben Scripted Reality-Formate auf Kinder und Jugendliche? Warum sind sie so attraktiv für diese Zielgruppe? Welche pädagogischen Konzepte gibt es? Welche haben sich bewährt? Inwieweit können sie kooperativ umgesetzt werden? Wie können wir sicherstellen, dass sie den Weg zu den Schülerinnen und Schülern auch finden?  Was gibt es noch zu tun?
 
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Programminformationen: http://medienundbildung.com/weitere-projekte/echt-oder-fake/
Anmeldung: Wolfgang  Wilhelm, medien+bildung.com, 0621-5202275, wilhelm(at)medienundbildung.com
Anerkannte Lehrerfortbildungsveranstaltung des Landes Rheinland-Pfalz: 14ST20201
 
Presse-Ansprechpartner:
Hans-Uwe Daumann
 
Stv. Geschäftsführer
Öffentlichkeitsarbeit
(0621) 5202258
(0151) 12704631
daumann@medienundbildung.com
 
medien+bildung.com gGmbH
Lernwerkstatt Rheinland-Pfalz
Turmstr. 10
67059 Ludwigshafen
www.medienundbildung.com
www.hausdermedienbildung.com
 
Geschäftsführerin: Katja Friedrich
HRB 60647