17.09.2007

12/2007 - Dokumentation zu EU-Fachkongress im Fernsehen

Gesendet wird die Dokumentation des EU-Fachkongresses nach der erfolgreichen Premiere in Leipzig nun auch im Offenen Kanal Ludwigshafen. Sendetermine für "EU-Congress" sind der 6.7., 17.40 Uhr, 12.7., 22 Uhr und der 14.7., 15 Uhr.

Dokumentation zu EU-Fachkongress im Fernsehen
Sendung im Offenen Kanal

Gleich zwei Ludwigshafener Mikroprojekte des bundesweit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanzierten Programms Lokales Kapital für Soziale Zwecke (LOS) waren zum Fachkongress der Europäischen Union mit dem Titel „Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten – Neue Strategien der Kohäsion“ nach Leipzig eingeladen. Dort hatten beide in Kooperation mit dem Offenen Kanal Ludwigshafen entstandenen Projekte - die von Frank Neumann in Oggersheim produzierte Fernsehsendung Schillerplatz West und das an der Anne-Frank-Realschule von Medienpädagogin Katja Mayer durchgeführte Projekt Pausenradio - die Aufgabe, das Geschehen des Leipziger Kongresses durch einen Film zu dokumentieren.
Gesendet wird diese Dokumentation nach der erfolgreichen Premiere im Rahmen des Kongresses nun auch im Offenen Kanal Ludwigshafen. Sendetermine für "EU-Congress" sind der 6.7., 17.40 Uhr, 12.7., 22 Uhr und der 14.7., 15 Uhr. (torkl)

Seit 1. März firmiert der ehemalige Bildungsbereich des Offenen Kanals als „Haus der Medienbildung“ unter dem Dach der medien+bildung.com gGmbH, einer Tochtergesellschaft der Landesmedienanstalt LMK. Kooperationspartner sind der Offene Kanal Ludwigshafen und das Bildungszentrum BürgerMedien e. V..

Ansprechpartner:
Hans-Uwe Daumann
daumann(at)medienundbildung.com
medien+bildung.com gGmbH
Turmstr. 10, 67059 Ludwigshafen
Tel: 0621 – 52 02 258  Mobil: 0151 – 12 70 46 31