18.01.2016

1/2016 - „Henry rettet den Regenwald“: Trickfilmpremiere und Medien-Kreativ-Werkstatt für Grundschulen

Mittwoch, 27. Januar 2016, 10.00 Uhr im CineStar Mainz

Presseinformation 18.1.2016

„Henry rettet den Regenwald“: Trickfilmpremiere und Medien-Kreativ-Werkstatt für Grundschulen
Mittwoch,  27. Januar 2016, 10.00 Uhr im CineStar Mainz


medien+bildung.com und das CineStar Mainz laden insbesondere Schülerinnen und Schüler der Grundschulen von Mainz und Umgebung ein, am 27. Januar zur Deutschlandpremiere des 20-minütigen Trickfilms „Henry rettet den Regenwald“ ins CineStar zu kommen und dort unter Anderem an einem Medienparcours mit Licht-Graffiti-Show, Bananen-Klavier mit makey-makey, Selfie-Postkartenstation und Stabfigurentheater mit Tabletop teilzunehmen. Der Film und das Projekt „Henry rettet den Regenwald“ basieren auf einer Idee und einer Initiative des Rheinland-Pfälzers Benni Over, der sich damit für die Rettung der Orang-Utans auf der indonesischen Insel Borneo engagiert. Die Schirmherrschaft für die Deutschlandpremiere hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernommen; u. a. nimmt Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann an der Veranstaltung teil.


„Henry rettet den Regenwald“ ist ein Film für Kinder von 6 bis 12 Jahren, der auf fantasievolle Weise globale Themen wie den Artenschutz und die Bedrohung der tropischen Regenwälder aufgreift: Der kleine Orang-Utan Henry verliert seine Mama bei Baumfällarbeiten auf seiner Heimatinsel Borneo. Henry macht sich auf den Weg und möchte Hilfe suchen, um die Abholzung des Regenwaldes zu stoppen. Ein wichtiger Verbündeter ist der an Muskelschwund erkrankte Benni Over (25) aus Niederbreitbach an der Wied. Sein großer Lebenstraum ist es, den Orang-Utans zu helfen. Die Zeichentrickfigur Henry und der reale Benni treffen sich in dem Film und beraten, wie sie vorgehen müssen, um den Lebensraum für die Orang-Utans zu bewahren.

„Wie kann man Benni und Henry helfen?“ ist die Frage, der sich Vertreterinnen und Vertreter von medien+bildung.com resp. von deren Trägerorganisation, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation, von CineStar und von Borneo Orangutan Survival (BOS) Deutschland e. V. in einer kurzen Diskussion stellen werden. Die anwesenden Kinder können sich im Anschluss an den Film praktisch engagieren und in einer Medien-Kreativ-Werkstatt unter dem Motto „Kinder helfen Henry“ schreiben, malen, basteln, posten, fotografieren und Interviews führen. Die Premierenveranstaltung beginnt am 27. Januar um 10.00 Uhr und dauert etwa bis 12.15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei; um Anmeldung unter der Mailadresse wilhelm@medienundbildung.com oder der Telefonnummer 0621-5202275 wird gebeten.

Zur Deutschlandpremiere erscheint der Kurzfilm „Henry rettet den Regenwald“ auch auf einer DVD. Begleitend wird medien+bildung.com Tipps und Vorschläge zum pädagogischen Einsatz des Films veröffentlichen. medien+bildung.com, das „Team Benni“ und BOS Deutschland möchten mit dem Film auf das Schicksal der Orang-Utans und ihres Lebensraums aufmerksam machen. Die Premiere am 27. Januar ist eine Veranstaltung von medien+bildung.com und CineStar Mainz, sie wird unterstützt vom Team Benni, von BOS Deutschland, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation und von der Initiative „Kino &  Wissen“.

Die Filmwebsite mit vielen Infos und dem detaillierten Ablauf der Premierenveranstaltung: www.henry-rettet-den-regenwald.de