Steven Mayer – Ein Praktikant für alle Fälle

Schüler der Steven-Hawking-Schule macht Medienpraktikum

Steven Mayer machte im März 2014 zum dritten Mal ein Schülerpraktikum bei medien+bildung.com gGmbH. Im ersten Praktikum als Schüler der Mosaikschule mit Förderschwerpunkt motorische Entwicklung in Ludwigshafen hat er das Team schon mit seiner freundlichen und direkten Art für sich eingenommen und den Mitarbeiter/innen schnell ihre Berührungsängste im Umgang mit Menschen mit einem Handicap genommen. Gerne erzählt Geschäftsführerin Katja Friedrich die Anekdote von einer Situation, als sie ihm beim Anziehen helfen wollte: „Das ist lieb, aber nein danke, das schaffe ich alleine, Sie müssen das jetzt aushalten, dass ich länger brauche“ war Stevens Reaktion.

Für das neue Projekt „mobil+stark“ lud Katja Friedrich Steven Mayer u. a. als Experten für die Entwicklung von Methoden in der inklusiven Medienbildung ein. Die Einbindung der Beteiligten ist wichtiges Grundprinzip, ohne deren Mitwirken und die Rückmeldungen können keine bedarfsgerechten Methoden entwickelt werden. In unserem Pilotprojekt mobil+stark entwickeln und testen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Methoden, Konzepte und Apps mit und für Menschen mit Handicaps.

Zusammen mit seiner Anleiterin, der Medienpädagogin Katja Batzler und ihren Kollegen/innen hatte Steven Mayer jetzt Möglichkeiten Bereiche wie Berufsorientierung und Qualifizierung in der Jugend- und Erwachsenenbildung, Medienkompetenzvermittlung, inklusive Medienarbeit und Projektmanagement kennen zu lernen.

Steven Mayer konnte einen wichtigen Beitrag leisten zur Evaluation der pädagogischen Arbeit von medien+bildung.com. So wurde er beauftragt, verschiedene Medienprodukte aus inklusiven Medienprojekten anzusehen und zu begutachten. Weiterhin hat er zentrale Anwendungen auf dem iPad für unser Projekt „mobil+stark“ getestet und kommentiert, wichtige Bedienhilfen für Einschränkungen der Seh- und Lesefertigkeit ausprobiert und beurteilt. Die passende Technik für die jeweilige Einschränkung zu finden und zu testen ist kein leichtes Unterfangen, welche Anbieter bieten flexible und funktionierende mediale Zugänge? Es gibt keine allgemein gültigen Technikempfehlungen, sondern nur Erfahrungswerte mit bestimmten Apps und Herstellern für wiederum ganz spezielle Anforderungen. Für die bisherigen Projektansätze bei mobil+stark hat sich das iPad bisher als besonders stabil und leicht bedienbar für Menschen mit Handicaps der Motorik und des Sehvermögen wie auch für Autisten erwiesen. Steven Mayer konnte das bestätigen, wobei wir zum Praktikumszeitpunkt nicht das neueste iPad Modell zur Verfügung hatten - der Hersteller erweitert ständig seine Bedienhilfen.

Auch Steven ist mehrfach eingeschränkt in seiner Motorik und im Sehvermögen; sein Praxistest der Bedienhilfen bestätigte die Auswahl der Hilfen „Kontrast erhöhen“ und „geführter Zugriff“, andere Bedienhilfen wie z. B. „Auswahl vorlesen“ wären schön, aber brauchen noch mehr Feinmotorik. Letztendlich können die Pädagogen/innen ohne Einschränkungen im Vorfeld nur einschätzen.

Steven Mayers redaktionelle Mitarbeit wie z. B. die Gestaltung des Projektstarts „Wie und wann spreche ich die Handicaps an?“ leistet für die weitere Konzeption von inklusiven Medienprojekten einen entscheidenden Beitrag. Steven ist ein Experte für Hürden und wie man sie überwinden kann. Sein Comic mit der App „Comic Book“ zum Thema „Barrieren in der LMK“ wird dem Personalrat der LMK vorgetragen, um die Landeszentrale für Medien und Kommunikation noch offener zu gestalten für alle Besucher/innen und Mitarbeiter/innen. Dieses Feedback aus Sicht eines jungen Experten hat wichtige Hinweise für die Verbesserung der pädagogischen Arbeit von medien+bildung.com gegeben. Steven Mayer hat in seiner Praktikumszeit eine digitale Präsentation seiner Stärken angefertigt, die er vielleicht für Bewerbungsgespräche verwenden kann. Steven Mayer möchte Kaufmann werden und die digitale Visualisierung seiner Stärken mit der App „pages“ zeigt seriös und deutlich, warum er für alle Fälle ein guter Mitarbeiter ist!

Wir wünschen Steven Mayer weiterhin viel Erfolg auf seinem schulischen und beruflichen Lebensweg.

Auf Wiedersehen Steven!

Katja Batzler

Link: Visualisierung von Seven Mayers Stärken mit der App „pages“