Minis machen Märchen

Geht das – Märchen mit modernen medienpädagogischen Mitteln von Kindern in Szene setzen zu lassen? Und ob! Erzieherinnen aus Römerberger Kitas traten den Beweis an und gestalteten mit den Kindern eigene Foto-Comics oder digitales Stabfigurentheater als selbst-produzierten Film. Am 3. Juli 2013 wurden die Ergebnisse in der Mediathek Römerberg vorgestellt.

Im Vorfeld hatten sich die Erzieherinnen bei von der Mediathek Römerberg organisierten Fortbildungsveranstaltungen mit den Methoden vertraut gemacht. Durchgeführt wurden die Fortbildungen von einer Fachfrau des mec, des medienpädagogischen Erzieher/innen Clubs, der die Erzieherinnen zusammen mit dem MKN Speyer (MedienKompetenzNetzwerk) auch während der Umsetzungsphase weiter betreute. So entstanden in den letzten Monaten in den Kitas St. Pankratius (Berghausen), St. Laurentius und Prot. Kiga (beide Mechtersheim) von und mit Kindern gestaltete mediale Märchenprojekte.

Bei der Abschlusspräsentation wurden nun im Beisein von Herrn Bürgermeister Manfred Scharfenberger und aller Kooperationspartner die mit Spannung erwarteten Ergebnisse vorgeführt. Dazu waren natürlich auch die Kinder aus den beteiligten Kitas und deren Familien herzlich in die Mediathek Römerberg eingeladen. Im Anschluss an die Präsentation erhielten die drei Kitas von Herrn Scharfenberger noch eine vom mec zusammengestellte Medienbox überreicht, die reichlich Material für weitere mediale Projekte enthält.