Das Konzept „Medien / Kommunikation / Kunst (MKK)“ an der IGS Maifeld in Polch

(ausgezeichnet mit einem Anerkennungspreis in der Kategorie "Schule")

Das Konzept "Medien / Kommunikation / Kunst (MKK)" wurde nach einer Erprobungsphase im Schuljahr 2011/12 zum ersten Mal für die Klassenstufe  9 der auslaufenden Realschule plus angeboten. Aus der großen Zahl der Interessierten entstand ein Kurs mit 16 Schülerinnen und Schülern. Inhaltlich bildet "Kommunikation" den Kern des Faches, in dem Text, Bild und Medien mit Blick auf kommunikative Ausdrucks- und Vermittlungsfunktionen untersucht werden.  

Start mit optischem Telegrafenmasten

Wie wurde früher mittels Medien kommuniziert? Beispielsweise mit dem optischen Telegrafenmasten. Die Schülerinnen und Schüler lernten das Funktionsprinzip kennen. Damit war die Idee der Übertragung von Informationen mittels einzelner Zeichen gegeben. Der Weg zur Kommunikation mittels PCs, die gegenseitig elektrische "Zeichen" austauschen, die wieder in Text und Bild verwandelt werden müssen, ist dann prinzipiell nicht mehr weit… 

Filmreportage als zentrales Projekt 

Ein zentraler Baustein des Projekts wird eine Reportage über die Filmregisseurin Erica von Moeller sein, die im Frühjahr 2012 gedreht wird. Hier erhalten die Lernenden die Möglichkeit, in persönlichen Kontakt mit einer Regisseurin zu treten und Einblicke in diesen Beruf zu erhalten. Zudem können sie ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse im Bereich Ton und Bild nun praktisch anwenden. Sie arbeiten selbstständig und berufsorientiert, in dem sie ihre eigene Redaktion bilden, die die Aufnahmen plant und realisiert. Mit dem Preisgeld von "konzept m+b" wurden Videokameras und Stative angeschafft, zudem wird uns medien+bildung.com am Drehtag unterstützen.

Ein- und Ausblick

Für einen Kurs, der alle vier Wochenstunden im PC-Labor arbeiten kann, erwies sich ein Moodle-Kurs als eine geeignete Arbeitsform. So wurden z.B. Materialien zur Filmanalyse eingestellt bzw. verlinkt und bewertet. Die Schülerinnen und Schüler erstellten ein Glossar zu Filmbegriffen und sammelten Fragen an die Regisseurin in einem Wiki.

In Klassenstufe 10 wird es u.a. auch um Webgestaltung, Datenbanken uvm. gehen, also stärker um den Kern dessen, was man heute "neue Medien" nennt.


(Marko Sommer, IGS Maifeld in Polch)