Aus dem Leben eines KITA-Stuhl

(ausgezeichnet mit dem Förderpreis in der Kategorie "Außerschulische Bildung")

Wenn unsere Stühle in der KITA Heidschnucke erzählen könnten, dann würden sie uns mit Sicherheit viele spannende Geschichten und Erlebnisse verraten. Was machen eigentlich die Stühle abends wenn alle Kinder und Erzieher zu Hause sind oder gar am Wochenende oder in den Ferien? Unsere Kinder hatten ihre ganz eigene Betrachtungsweise „Er ist traurig wenn niemand auf ihm sitzt“ oder „Nachts kann er machen was er will!“
Gemeinsam mit den Kindern machten wir uns auf die Entdeckungsreise. Während unserem Projekt setzten wir uns mit dem Stuhl als Möbelstück und dem Stuhl als eigenes Wesen auseinander. Aus diesem Prozess entwickelten sich die unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten.

So wurden alte Stühle künstlerisch umgestalte, es entstanden u.a. ein Drachen- oder FCK-Stuhl. Die einzelnen Schritte des Umgestaltungsprozesses wurden von den Kindern mit der Digitalkamera festgehalten und im Anschluss in Form einer Collage aufgezeigt.
Zudem entstand ein eigenes Bilderbuch „Der Stuhl der alten Dame“. Die einzelnen Bilderbuchseiten wurden mit den unterschiedlichsten Materialien wunderschön gestaltet und mit der Digitalkamera fotografiert, ausgedruckt und zu einem Bilderbuch gebunden.

Weitere Medien kamen zum Einsatz. Denn ein richtiger Reporter, der weitere Infos zu diesem Thema einholen möchte, benötigt nicht nur ein Mikrophon – nein eine Videokamera und ein Kameramann darf natürlich auch nicht fehlen!
Gut ausgerüstet interviewten sie ihre Eltern und filmten den Tagesablauf in der KITA. Danach musste die Frage geklärt werden „Wie kommt der Videofilm in den PC?“ und „Wie entsteht daraus ein Film wie im Fernsehen?“
Nachdem diese Fragen geklärt und umgesetzt waren, wurde der selbst gedrehte Filmbeitrag „Ein Tag in der KITA Heidschnucke“ während unserer Vernissage einem großen Publikum präsentiert.

Da alle Beteiligten von diesem Projekt begeistert waren, sind bereits weitere „Produktionen“ geplant. Schon den Jüngsten Basiskenntnisse im Umgang mit Kamera, Computer und Printmedien pädagogisch näher zu bringen ist unser anliegen – und vielleicht gewinnen wir einmal den Oscar in der Kategorie „Bester KITA-Film!“
 

(Nicole Fath, Leiterin der KITA Heidschnucke Mehlingen )