Lesetipps zum Lesestart

Von: medien+bildung.com

Auf der "Lesestart"-Seite der Stiftung Lesen gibt es eine Fülle von Anregungen gerade auch für Kita-Kinder.

"Ein farbenfroher Bilderbuch-Traum, der Wortschatz und Fantasie gleichermaßen beflügelt! Auf den Doppelseiten dieses ganz besonders schönen Papp-Bilderbuchs stehen sich jeweils eine Farbe und deren kreative Umsetzung in einem Bastel-Bild gegenüber." Ein Zitat aus der Beschreibung des Bilderbuchs "Zitronengelb und Feuerrot", einem aktuellen Lesetipp ab 2 Jahren von der Website des Projekts "Lesestart".

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Innerhalb von acht Jahren werden rund 4,5 Mio. Lesestart-Sets an Kinder aus drei aufeinanderfolgenden Jahrgängen verschenkt. Von 2011 bis 2013 erhalten Eltern mit einjährigen Kindern das erste Set in der Kinderarztpraxis im Rahmen der U6-Vorsorge. Von 2013 bis 2015 gibt es das nächste Set in Bibliotheken, wenn die Kinder drei Jahre alt sind. Insgesamt können mit den ersten beiden Sets jeweils die Hälfte aller Kinder der drei Jahrgänge erreicht werden. Auf das dritte Lesestart-Set können sich ab 2016 sogar alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger freuen! 

Partner des Programms sind Kinderärzte, Bibliotheken, Bildungs- und soziale Einrichtungen. Für Eltern und Lesestart-Partner hält die Website des Projekts eine Vielzahl von Tipps und Anregungen bereit. Lesetipps gibt es für unterschiedliche Altersgruppen und in verschiedenen Sprachen. Gerade auch für Kita-Kinder ist eine große Zahl von Buchempfehlungen geeignet. Und selbstverständlich gibt es auch eine Lesestart-App für Smartphones und Tablets!

Der direkte Link zu den Lesetipps für Kitakinder: http://www.lesestart.de/lesetipps-kindergartenkinder.html