Ohrenspitzer-Hörtipp des Monats

Von: Ohrenspitzer

Mit "Tomte und der Fuchs" von Astrid Lindgren startet Ohrenspitzer eine Reihe von monatlichen Kinder-Hörspielempfehlungen.

Was macht eine gute CD für Kinder eigentlich aus? Um Eltern und Pädagogen eine Hilfestellung an die Hand zu geben, küren wir bei Ohrenspitzer ab sofort auch unseren Hörtipp des Monats: Eine CD, die thematisch und akustisch begeistert. Und als besonderen Service gibt es einen Hörbögen, der den Einsatz der CD in den Unterricht erleichtert, aktuell auf unserer Webseite dazu. Den Anfang in dieser Reihe macht – passend zur Jahreszeit – die CD „Tomte und der Fuchs (und andere Geschichten)“ von Astrid Lindgren. Die Geschichte berichtet vom Weihnachtsabend, an dem nicht nur die Kinder um den Weihnachtsbaum herum sitzen und spielen, sondern auch die Tiere im Wald ihr ganz persönliches Weihnachten feiern. Eine Geschichte, die sich bestens eignet, um gerade in der Vorweihnachtszeit mit Kindern im Grundschulalter das Hinhören zu trainieren.

Inhalt des Hörspiels
Dass Füchse manchmal Hunger bekommen, ist wohl bekannt. So geht es auch Mickel, dem Fuchs, der sich am Weihnachtsabend aufmacht, um nach einer leckeren Mahlzeit zu suchen. Er weiß auch schon ganz genau, wo er suchen muss: Auf dem Hof ganz nahe seines Fuchsbaus gibt es köstliche Hühner zu finden. Doch ist sein Vorhaben nicht ganz ungefährlich, denn so streift der mysteriöse Tomte Abend für Abend auf dem Hof umher, um dort für Ruhe und Sicherheit zu sorgen. Ob es Mickel wohl gelingt, seinen Hunger zu stillen?