Medientipp: Hörspiele auf Ohrka

Von: mec

Passend zum aufkommenden Herbstwetter bringt die Internetseite von “Ohrka” fünf neue Hörspiele heraus, die kostenlos angehört werden können.

Diesen Medientipp verdanken wir Kater Murle, mit freundlicher Genehmigung von http://www.murle-murmelt.de/www.murle-murmelt.de:

"Genau zur richtigen Zeit bringt die Internetseite von “Ohrka” fünf neue Hörspiele heraus, die ihr euch kostenlos anhören könnt. Denn das Wetter lädt ja gerade eher zu entspannten Kuscheldecken-Nachmittagen mit Kakao und einem Hörspiel ein oder? Zumindest ich lasse mir so eine Einladung nicht zwei Mal geben. Also nichts wie los auf Ohrka, Lautsprecher an und losreisen in die abenteuerliche Hörspiel-Welt von den Bremer Stadtmusikanten oder dem Froschkönig."

Ohrka.de will Kinder ab 5 Jahren fürs Zuhören begeistern und ihnen erstmals in Deutschland eine umfangreiche Sammlung von hochwertig produzierten Hörspielen, Geschichten und Reportagen zur Verfügung stellen. Und das kostenlos und werbefrei, jederzeit und überall. Für Ohrka haben zum Beispiel Anke Engelke, Oliver Rohrbeck und David Nathan Hörbücher aufgenommen, sowohl Kinderbuch-Klassiker in einer für Ohrka.de bearbeiteten Fassung als auch völlig neue Geschichten.

Träger des Projekts „OHRKA – Die erste Online-Audiothek für Kinder“ ist der gemeinnützige Verein OHRKA e.V., dessen Mitglieder und Freunde – darunter auch professionelle Journalisten – sich ehrenamtlich um redaktionelle und organisatorische Aufgaben kümmern.

Für die Beteiligung von Kindern am Ohrka-Projekt werden derzeit interessierte Schulen gesucht, die mit Aufnahmegeräten ausgestattet werden sollen und monatlich einen konkreten Auftrag für ein Interview, eine Umfrage oder ähnliches erhalten. Die erste "Ohrka-Schule" ist die Stechlinsee-Grundschule Berlin, dort sind auch die Fotos entstanden, die hier zu sehen sind.

www.ohrka.de