Ministerin Alt vorm Mikro

Von: Hans-Uwe Daumann

Das Hörst du uns-Team hat Irene Alt, die Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen von Rheinland-Pfalz interviewt!

Das Hörst du uns-Team war am 12. Oktober im Caritas Zentrum Ludwigshafen und hat Irene Alt, die Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen von Rheinland-Pfalz interviewt!

Seit knapp einem halben Jahr ist Irene Alt Ministerin. Am 12. Oktober besuchte sie in Ludwigshafen u. A. das Haus des Jugendrechts, die Integrationseinrichtung baff und das Caritas Zentrum.

Momo und Jennifer vom Hörst Du uns Team wollten z. B. von der Ministerin wissen, wie sie ihr Amt bekommen hat und worin ihre Aufgaben bestehen. Aber auch zu ihren bisherigen Erfolgen befragte Momo das Mitglied der Landesregierung. Frau Alt hob besonders die Schließung der "Landesunterkunft für Ausreisepflichtige" in Trier hervor; auch über das Abschiebegefängnis in Ingelheim wird verhandelt. Ziel sind bessere humanitäre Bedingungen für ausreisepflichtige Flüchtlinge. Die Residenzpflicht für Asylbewerber in Rheinland-Pfalz ist bereits durch den Landtag aufgehoben worden, so dass sich Flüchtinge im Land frei bewegen können. Integration hält Irene Alt für gelungen, wenn Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Migrationshintergrund gleiche Teilhabechancen haben.

Und Momos Jokerfrage: Für wie wichtig hält die Ministerin Medienprojekte wie Hörst Du uns? Keine Frage: Irene Alt findet es gut, dass nicht nur Politiker/innen, sondern auch junge Menschen Medien aktiv nutzen.

Das Interview kann hier gehört werden: http://hoerstduuns.podspot.de/