dm-Spende für "Hörst Du uns"

Eigentlich sind sie nur als "Ersatzkandidat" in das Programm "Ideen Initiative Zukunft" der dm-Drogeriemarktkette und der deutschen Unesco-Kommission hineingeraten. Mit ihrer Beteiligung an der "dm-Kassieraktion" am 29. Februar 2012 gehören die Jugendlichen des Radioprojekts "Hörst Du uns" zu den großen Gewinnern.

 

Im Rahmen von "Ideen Initiative Zukunft" übernehmen dm-Drogeriemärkte in Deutschland die Patenschaft für ein nachhaltiges Bildungsprojekt. 2011 konnten sich Vereine und Bildungsorganisationen um die Teilnahme bewerben. Wer in das Programm aufgenommen wurde, hatte bereits im vergangenen Jahr die Chance, sich den Kundinnen und Kunden eines ortsanssäsigen dm-Marktes zu präsentieren und dafür eine Spende zu erhalten.

Mit der "Kassieraktion" am 29. Februar 2012 setzte die dm-Kette noch einen drauf: Jedes Patenprojekt durfte im zugehörigen dm-Markt 30 Minuten lang die Kasse bedienen; das vereinnahmte Geld floß den Projekten zu. Das Ludwigshafener Radioprojekt "Hörst Du uns" von medien+bildung.com war kurzfristig als Nachrücker zu der Ehre gekommen. Im verkehrsgünstig gelegenen dm-Markt in der Ludwigshafener Industriestraße bediente Nachwuchsmoderatorin Jennifer Romano von 16.30 bis 17.00 Uhr die Kasse und hatte dabei ganz schön Stress. Zum Glück half ihr die Profi-Kassiererin von dm, während der Rest der Radiogruppe beim Einpacken half und interessierten Kundinnen und Kunden Informationen über "Hörst Du uns" gab.

Das Ergebnis beeindruckte nicht nur die jungen Radiomacher/innen: Nachdem die Kasse gezählt war und der Marktleiter aufgerundet hatte, stand eine Spendensumme von 2.000 Euro fest. Beim Pressetermin am 23. März erhielten die "Hörst-Du-uns"-Aktiven einen übergroßen Scheck. Mit dem netten dm-Marktteam haben sie einstweilen Freundschaft geschlossen: Radiogruppe und dm-Belegschaft haben weitere gemeinsame Aktionen verabredet; beim Marktjubiläum sollen "Hörst-Du-uns"-Leute die Moderation übernehmen.